[Rezension] C.J. Daugherty - Secret Fire - Die Entflammten (1)





Autor C.J. Daugherty
Titel Secret Fire - Die Entflammten
Seiten 448
Verlag Oetinger
Veröffentlichung August 2016
Genre Jugendbuch
ISBN 
978-3789133398











Buchbeschreibung

Wird die Liebe das Schicksal besiegen? Der 17-jährige Sacha setzt sein Leben mit spektakulären Aktionen aufs Spiel – weiß er doch, dass er nicht sterben kann (jedenfalls nicht vor seinem 18. Geburtstag). Grund ist ein uralter Fluch, der seit Generationen auf seiner Familie lastet. Ein Fluch, von dem ihn nur die 17-jährige Taylor erlösen kann. Doch der Preis dafür ist hoch. Ist sie bereit, sich und ihre Zukunft für Sacha zu opfern?
Quelle: Verlagsseite

Meine Meinung
Der junge Franzose Sacha setzt gegen Geld sein Leben aufs Spiel. Er ist unsterblich - bis zu seinem 18. Geburtstag. Mit dem erspielten Geld will seiner Mutter und seiner Schwester ein sorgenfreies Leben ermöglichen. Als er von seinem Lehrer zu Nachhilfe verdonnert wird, lernt er im Chat die Engländerin Taylor kennen. die beiden finden schnell heraus, dass sie nicht zufällig bekannt gemacht wurden. Denn die Geschichte der beiden Familien sind seit Jahrhunderten miteinander verbunden.

Taylor entwickelt außergewöhnlich Kräfte, die sie nicht unter Kontrolle hat. An der Universität von Oxford, wo ihr Großvater unterrichtet, soll sie lernen, diese Kräfte weiter zu entwickeln und vor allem zu kontrollieren. Sie erfährt, dass sie zur Gemeinschaft der Alchemisten gehört, die überaus übernatürliche Kräfte haben, weswegen vor Jahrhunderten Familien als Hexer verbrannt wurden.

Aus dieser Zeit stammt auch der Fluch auf Sachas Familie. Und nur Taylor kann ihn retten. Doch es bleibt ihnen nicht viel Zeit, denn es sind nur noch wenige Wochen b is zu Schar 18. Geburtstag. Dann wird das Unheil nicht nur Sacha, sondern die gesamte Welt betreffen. Beim Kampf gegen die todbringenden Wesen entwickeln Taylor und Sacha zusammen ungeahnte Kräfte!

Ein gelungener Auftakt der Geschichte und so ganz anders als Night School. Freue mich auf Band 2!

Kommentare