Posts

Es werden Posts vom Januar, 2017 angezeigt.

[Rezension] Joelle Charbonneau - Die Auslese - Nichts ist, wie es scheint (3)

Bild
Autor Joelle Charbonneau
Titel Die Auslese - Nichts ist, wie es scheint Seiten 384 Verlag penhaligon
Veröffentlichung Mai 2016 Genre Jugendbuch, Dystopie
ISBN978-3764531195










Buchbeschreibung Cia Vale hat die gefährliche Auslese überlebt, während Chaos und Wut in der Gesellschaft ausbrechen. Ein verheerender Bürgerkrieg steht bevor, und die Rebellen schmieden einen Plan, die grausame Regierung zu stürzen. Auch Cia ist bereit, um das endgültige Ende der Auslese zu kämpfen. Aber sie kann es nicht alleine tun! Sie hofft auf die Loyalität ihrer Klassenkameraden, doch das kann tödlich für sie enden. Denn Täuschung und Wahrheit liegen nah beieinander. Und der Einsatz ist hoch, denn auf dem Spiel steht das Leben all derer, die sie liebt. Wem kann Cia vertrauen? Quelle: Verlagsseite
Meine Meinung Nach Michals und Damones Tod, weiß Via erst recht nicht, wem sie noch trauen kann. Sie fühlt sich unter ständiger Beobachtung und fürchtet um ihr Leben. Als die Präsidentin sie dann auch noch um einen außergewöhn…

[Rezension] Rick Yancey - Die 5. Welle - Der letzte Stern (3)

Bild
Autor Rick Yancey Titel Die 5. Welle - Der letzte Stern Seiten 384 Verlag Goldmann Veröffentlichung Oktober 2016 Genre Science Fiction
ISBN978-3442313365










Buchbeschreibung Sie kamen, um uns zu vernichten: die 'Anderen', eine fremde feindliche Macht. Vier Wellen der Zerstörung haben sie bereits über die Erde gebracht. Sie töteten unzählige Menschen, zerstörten Häuser und Städte, verwüsteten ganze Landstriche. Sie verbreiteten ein tödliches Virus und schickten gefährliche Silencer, um jedes noch lebende Wesen aufzuspüren. Jetzt ist die Zeit der fünften Welle gekommen, die Vollendung ihres Plans, alles Menschliche auszurotten. Doch noch gibt es Überlebende: Cassie, Ben und Evan werden weiterkämpfen. Sie wollen die Menschheit nicht aufgeben. Und wenn sie sich selbst dafür opfern müssen  Quelle: Verlagsseite
Meine Meinung Es sind einige Monate vergangen, seit ich Band 2 gelesen habe und es fiel mir richtig schwer, mich wieder in die Geschichte einzufinden.

Auch im 3. Band ist nicht immer ganz…