[Rezension] Joanne K. Rowling - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (7)



Autor Joanne K. Rowling
Titel Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
Seiten 768
Verlag Carlsen
Veröffentlichung Oktober 2007
Genre Kinder- und Jugendbuch, Fantasy
ISBN 9783551577771











Buchbeschreibung
An eine Rückkehr nach Hogwarts ist für Harry nicht zu denken. Er muss alles daransetzen, die fehlenden Horkruxe zu finden, um zu vollenden, was Dumbledore und er begonnen haben. Erst wenn sie zerstört sind, kann Voldemorts Schreckensherrschaft vergehen.Mit Ron und Hermine an seiner Seite und einem magischen Zelt im Gepäck begibt sich Harry auf eine gefährliche Reise, quer durch das ganze Land. Als die drei dabei auf die rätselhaften Heiligtümer des Todes stoßen, muss Harry sich entscheiden. Soll er dieser Spur folgen? Doch er ahnt schon jetzt: Welche Wahl er auch trifft - am Ende des Weges wird der Dunkle Lord auf ihn warten.

Quelle: Verlgsseite

Meine Meinung
Das große Finale mit einem grandiosen Showdown. Schön und traurig zugleich, denn es heißt Abschied nehmen von Harry und seinen Freunden.

Für Harry steht es außer Frage, nach Hogwarts zurück zu kehren. Er muß die wichtigste Aufgabe für Dumbledore zu Ende bringen - die Horkruxe von Voldemort zu finden und zu zerstören. Gemeinsam mit Ron und Hermine will er sich auf die gefährliche Suche machen. Als die Todesser die Hochzeit von Bill Weasley und Fleur Delacour stürmen, gelingt Harry und seinen Freunden nur knapp die Flucht.

Ihre Suche beginnt im Zaubereiministerium, das von den Todessern eingenommen wurde. Im Büro von Dolores Umbridge stehlen Harry und Hermine das Medaillon von Salazar Slytherin, das von Voldemort in einen Horkrux verwandelt wurde. Doch um diesen zu vernichten, benötigen sie das Schwert von Godric Gryffindor. Auf der Suche wechseln die Freunde ständig ihren Standort. Doch die Freunde merken nicht, dass das Medaillon ihr Wesen verändert und so kommt es zu einem Zerwürfnis zwischen Harry und Ron.

Die Reise führt Harry und Hermine alleine weiter nach Godric's Hollow. Auf dem dortigen Friedhof finden sie nicht nur das Grab von James und Lily Potter, sondern entdecken auf einem Grabstein wieder das rätselhafte Zeichen, das Mr. Lovegood getragen hat. Dieser erzählt ihnen das Märchen von den drei Brüdern und Harry erkennt einen Zusammenhang zu dem Tarnumhang, den er von senem Vater vererbt bekam.

Es passiert so viel auf dieser Reise, von Entfremdung, Zerwürfnis, Gefangenschaft und Folter, und schließlich der Tod eines weiteren Freundes. Der große Showdown findet schließlich vor den Toren Hogwarts statt. Voldemort mit seinen Anhängern gegen Dumbledores Armee.

Leider endet hier die Harry-Potter-Reihe. Ich freue mich nun auf die Fortsetzung, die soeben erschienen ist. Harry Potter forever!

Kommentare