Posts

Es werden Posts vom Januar, 2016 angezeigt.

[Aktion] 3 pictures of your week #2

Bild
Hallo Ihr Lieben,
Woche 2 der Foto-Aktion von Grinsemietz undTaya. Ihr könnt immer noch mitmachen. Meldet Euch einfach bei einem von beiden an.


Hier sind meine 3 Fotos der Woche:
Das war es wieder von mir in dieser Woche. Vielleicht treffen wir uns bei der Aktion wieder?
Liebe Grüße Eure Yen

[Rezension] Albert Espinosa - Club der roten Bänder

Bild
Autor Albert Espinosa Titel Club der roten Bänder Seiten 224 VerlagGoldmann
Veröffentlichung Oktober 2015 Genre Erfahrungsbericht
ISBN9783442221769










Buchbeschreibung Der internationale Bestseller - die wahre Geschichte hinter der VOX-TV-Serie

Albert Espinosa ist vierzehn Jahre alt, als er an Knochenkrebs erkrankt. Doch statt zu resignieren, nimmt er den Kampf gegen die Krankheit auf. Mit fünf anderen „Todgeweihten“ gründet er den Club der roten Bänder. Gemeinsam finden sie heraus, wie Glücklichsein wirklich geht. Albert ist davon überzeugt, dass eine Glücksakte viel wichtiger ist als eine Krankenakte mit Fieberkurve. Als sein Bein amputiert werden muss, veranstaltet er eine Abschiedsparty für das Bein. Seine Glücksregeln stecken voller Humor und Optimismus und zeigen: Glück, das nicht auf der Hand liegt, sondern sich erst auf den zweiten Blick zeigt, ist dafür umso intensiver.

Diese Ausgabe ist inhaltlich identisch mit der Ausgabe Espinosa, Glücksgeheimnisse aus der gelben Welt.
Quelle: Verla…

[Aktion] 3 pictures of your week #1

Bild
Hallo Ihr Lieben,
Ginsemietz und Taya haben eine neue Aktion ins Leben gerufen:

Dabei werden jede Woche 3 Bilder gepostet, die man in der Woche geknipst hat. Wer Lust hat mitzumachen, meldet sich einfach bei Grinsemietz oder Taya an.
Es ist eine schöne Abwechslung zur meinen Lesechallenges und ich freue mich, dass es zwischendurch mal wieder andere Neuigkeiten von mir gibt.
Hier sind meine 3 Fotos der Woche, alle passend zum Thema "Winterwonderland".



Liebe Grüße Eure Yen

[Rezension] James Frey - Endgame - Die Hoffnung (2)

Bild
Autor James Frey Titel Endgame - Die Hoffnung Seiten 592 Verlag Oetinger
Veröffentlichung Oktober 2015
Genre Jugendbuch, Dystopie
ISBN9783789135248











Buchbeschreibung
Schlägt Klugheit Kraft? Das Spiel geht in die nächste Runde!

Zwölf waren auserwählt, aber nur neun haben überlebt. Das gnadenlose Spiel geht weiter. Nachdem Sarah den ersten Schlüssel gefunden hat, ist sie gemeinsam mit Jago nach London geflüchtet. Doch auch dort spitzen sich die Dinge zu – bis zu dem Punkt, an dem Jago den Auftrag erhält, Sarah zu töten. Wie wird er sich entscheiden? Und wollen die beiden wirklich noch weiter Teil eines Spiels sein, das ihre Liebe zerstört?


Auch die anderen Spieler müssen sich entscheiden: Spielen sie noch nach den Regeln von Endgame oder nach ihren eigenen? Denn längst glauben nicht mehr alle von ihnen, dass Endgame der richtige Weg ist.
Quelle: Verlagsseite
Meine Meinung Ich habe mich wieder voll und ganz auf die Geschichte konzentriert und das Rätsel außen vor gelassen. Es geht rasant weiter, auch …

[Challenge] Ein Jahr - 40 Bücher - Siegerehrung

Bild
Hallo Ihr Lieben,
meine zweite tolle Lese-Challenge ist leider auch schon vorbei.


Ich habe leider mangels Zeit nicht alle Aufgaben geschafft, aber die Aufgaben waren einfallsreich und haben viel Spaß gemacht  

Die Gewinnerin Chrissy von Chrissys Buchwelt kann stolz sein, alle Aufgaben geschafft zu haben! *Applaus*
Den Gewinner-Post findet ihr HIER. Ein herzliches DANKE an Grinsemietz und Nezumi für ein Jahr mit vielen tollen Aufgaben! Ich freue mich auf Runde 2!
Liebe Grüße

Eure Yen

[Rezension] Rick Yancey - Die 5. Welle - Das unendliche Meer (2)

Bild
Autor Rick Yancey Titel Die 5. Welle - Das unendliche Meer Seiten 352 Verlag Goldmann Veröffentlichung März 2015 Genre Science Fiction
ISBN9783442313358










Buchbeschreibung Die erste Welle vernichtete eine halbe Million Menschen, die zweite noch viel mehr. Die dritte Welle dauerte ganze zwölf Wochen an, danach waren vier Milliarden tot. Nach der vierten Welle kann man niemandem mehr trauen. Cassie Sullivan hat überlebt, nur um sich jetzt in einer Welt wiederzufinden, die von Misstrauen, Verrat und Verzweiflung bestimmt wird. Und während die fünfte Welle ihren Verlauf nimmt, halten Cassie, Ben und Ringer ihre kleine Widerstandsgruppe zusammen, um gemeinsam gegen die Anderen zu kämpfen. Sie sind, was von der Menschheit übrig blieb, und sie werden sich so schnell nicht geschlagen geben. Und während Cassie immer noch hofft, dass ihr Retter Evan Walker lebt, wird der Kampf ums Überleben immer aussichtsloser. Bis eines Tages ein Fremder versucht, in ihr Versteck einzudringen. Quelle: Verlagsseite
Meine …

[Challenge] Einmal durchs Regal #2 - Siegerehrung

Bild
Hallo Ihr Lieben,
ein weiteres Jahr mit einer tollen Lese-Challenge ist vorbei.


Mit 17.339 gelesenen Seiten habe ich zwar weniger gelesen als in 2014, aber mit insgesamt 42 Büchern bin ich sehr zufrieden

Als stolze Gewinnerin darf sich Alexandra von Weltenwanderer die Krone aufsetzen! Mit 71.261 gelesenen Seiten kann sie mächtig stolz auf ihr Ergebnis sein *Applaus*
Den Gewinner-Post findet ihr HIER. Ein herzliches DANKE an Sasija und Eva für ein Jahr mit vielen tollen Aufgaben! Wir lesen uns in bei der Motto-Challenge :-*
Liebe Grüße Eure Yen

[Rezension] John Green - Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Bild
Autor John Green Titel Das Schicksal ist ein mieser Verräter Seiten 288 Verlag Hanser Veröffentlichung Juli 2012 Genre Jugendbuch
ISBN9783446240094










Buchbeschreibung „Krebsbücher sind doof“, sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander - trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gus macht Hazels großen Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels absolutem Lieblingsbuch. Ein tiefgründiges, emotionales und zugleich freches Jugendbuch über Krankheit, Liebe und Tod.
Quelle: Verlagsseite
Meine Meinung Wie beschreibt man eine Geschichte über den Krebs und zwangsläufig über den Tod? Kann man wirklich sagen, …