[Rezension] Kathryn Littlewood - Die Glücksbäckerei - Die magischePrüfung (2)



Autor Kathryn Littlewood
Titel Die Glücksbäckerei - Die magische Prüfung
Seiten 336
Verlag Fischer KJB
Veröffentlichung November 2013
Genre Kinder- und Jugendbuch

ISBN 9783596854851











Buchbeschreibung
Mit Herz, Witz und Magie – das zweite wunderbare Abenteuer von Rose und ihrer Zauberbäckerfamilie begeistert alle Mädchen ab 10 Jahren.

In ihrem zweiten Abenteuer aus der Glücksbäckerei legt Kathryn Littlewood noch eine gute Portion Magie und Spannung oben drauf. An geheimnisvollen Schauplätzen in Paris lässt sie ihre sympathische Heldin Rose aus dem Vollen schöpfen. Zusammen mit einem französischen Mäusespion sowie ihrer chaotischen Zauberbäckerfamilie will Rose das gestohlene magische Familienrezeptbuch zurückzuerobern – Rose muss »nur« im Tortenbacken gegen die weltbesten Konditoren und vor allem gegen ihre hinterhältige Tante und Starbäckerin Lily gewinnen ... Geheimzutaten wie das Mitternachtsläuten von Notre Dame oder das Lächeln der Mona Lisa helfen ihr in diesem fulminanten magischen Backwettkampf.
Quelle: Verlgsseite

Meine Meinung
Rosemarie Glyck - kurz Rose genannt - fordert ihre Tante Lily, die das Zauberbackbuch der Familie geklaut hat, heraus, bei einer Backmeisterschaft in Paris ihr Können zu beweisen. Sollte Rose gewinnen, muss ihre Tante das Rezeptbuch zurück geben.

Und so reist die ganze Familie nach Paris, um Rose zur Seite zu stehen. Während ihr Großvater Balthasar die zweite existierende Ausgabe des Rezeptbuches übersetzt, helfen alle anderen mit, die geheimnisvollen Zutaten zusammen zu tragen. Eine große Hilfe ist dabei Großvtares sprechender Kater Gus und ein Mäusespion. Mit deren Hilfe gelingt es ihnen, ein "geisterhaftes Ach" und das Geheimnis von Mona Lisas Lächeln einzufangen. Auch der Besuch von Eiffelturm und Notre Dame wird zu einem Abenteuer. Daß jedoch auch etwas schief gehen kann, wenn man die Landessprache nicht versteht, beweist der mißratene Versuch, ein französisches Liebesflüstern einzufangen, wenn dabei doch von Trennung die Rede ist. Da Rose nicht davon überzeugt ist, dass sie gegen ihre Tante gewinnen kann, versuchen sie das Rezeptbuch zurück zu holen. Doch irgend etwas geht dabei immer schief. Wird es Rose gelingen, die Backmeisterschaft zu gewinnen und das Familienrezeptbuch zurück zu holen?

Ein magischer zweiter Teil der Reihe, der mir noch besser gefallen hat, als der erste.







Kommentare