[Rezension] Maggie Stiefvater - Ruht das Licht (2)



Autor Maggie Stiefvater
Titel Ruht das Licht
Seiten 400
Verlag Script5
Veröffentlichung September 2011
Genre Jugendbuch, Fantasy
ISBN 9783839001189











Buchbeschreibung
Obwohl alles verloren schien, ist Sam zu Grace zurückgekehrt. Er hat den Wolf in sich besiegt und jetzt liegt ein ganzes Leben in seiner Menschengestalt vor ihm. Doch nun ist es Grace, deren Zukunft ungewiss erscheint. Sie, die sich ihrer menschlichen Haut immer so sicher war, hört nachts die Stimmen der Wölfe und weiß: Sie rufen nach ihr.

Wogegen Grace sich mit aller Macht wehrt, wäre Cole hochwillkommen. Cole wünscht sich nur eines: Vergessen. Vergessen, wer er ist. Vergessen, was er getan hat. Die Wolfshaut ist seine Zuflucht. Doch trotz der eisigen Kälte gelingt es ihm nicht, die Wolfsgestalt dauerhaft anzunehmen.

Als Coles Vergangenheit ihn einholt und sich immer mehr neugierige Augen auf die Wölfe richten, muss Sam zusehen, wie seine Welt zerbricht: Das Rudel schwebt in größter Gefahr und Grace hält nur noch die Liebe zu ihm in ihrem menschlichen Leben. Sam ahnt, dass der Wolf in ihr eines Tages siegen wird.

Quelle: Verlagsseite

Meine Meinung
Es sind einige Monate vergangen, seit ich den ersten Teil gelesen habe und so konnte mich anfangs nur schwer wieder in die Geschichte einfinden. Sie wird abwechselnd aus Sicht von Grace, Sam, Isabel und Cole erzählt.

Sam hat den Wolf in sich besiegt und sich inzwischen wieder gut in sein menschliches Leben eingefunden. Er arbeitet im Buchladen und ist glücklich mit Grace. Die Liebe zwischen den beiden ist immer spürbar, mir war es fast ein wenig zu viel. Er muß sich um die Wölfe im Wald kümmern, denn sein Stiefvater Beck kann es selbst nicht mehr, da er sich nicht mehr in einen Menschen zurück verwandeln wird.

Die Polizei versucht noch immer, das Verschwinden von Olivia aufzuklären. Ihre Eltern glauben daran, dass sie weggelaufen ist. Sam und Grace jedoch warten darauf, dass sich Olivia wieder zu einem Menschen zurück verwandelt.

Der neue Wolf Cole hat sich selbst für das Wolfdasein entschieden. Doch welche Geheimnisse in der Vergangenheit hat er? Mit seinen frechen Sprüchen scheint er Isabel wohl nicht zu beeindrucken, oder doch? Immerhin ist den beiden Band 4 gewidmet und wir dürfen gespannt sein, wie sich ihre Geschichte entwickelt.

Während dessen fühlt sich Grace mehr als je zuvor zu den Wölfen hingezogen und sie träumt davon, sich zu verwandeln. Sam bemerkt den Wolfsgeruch, den sie verströmt. Was hat das alles zu bedeuten? Wird sich Grace nun doch noch in einen Wolf verwandeln, weil sie als Kind gebissen wurde? Als Grace schließlich krank wird und die Ärzte keinen Rat wissen, braucht sie Sam's Unterstützung mehr als je zuvor. Und es wird Zeit, dass Sam aus seiner Traumwelt mit Grace erwacht, und die Aufgaben von Beck übernimmt.


Kommentare