Posts

Es werden Posts vom April, 2015 angezeigt.

[Rezension] Joelle Charbonneau - Die Auslese - Nichts vergessen und nievergeben (2)

Bild
Autor Joelle Charbonneau
Titel Die Auslese - Nichts vergessen und nie vergeben Seiten 416 Verlag penhaligon
Veröffentlichung Januar 2015 Genre Jugendbuch, Dystopie
ISBN9783764531188










Buchbeschreibung Sie allein kennt die Wahrheit über die Auslese.


Cia Vale ist gemeinsam mit ihrem Freund Tomas an der Akademie von Tosu City aufgenommen worden. Und obwohl die Regierung ihnen ein Medikament verabreicht hat, das alle Erinnerungen an das brutale Auswahlverfahren der »Auslese« löschen soll, hat Cia nichts vergessen – weder die schrecklichen Todesfälle noch ihre Liebe zu Tomas.

Ab sofort kennt sie nur noch ein Ziel: die Auslese zu beenden, indem sie dafür sorgt, dass die ganze Welt die grausame Wahrheit erfährt. Doch damit bringt Cia nicht nur sich selbst, sondern auch alle, die sie liebt, in größte Gefahr. Quelle: Verlagsseite
Meine Meinung Nach dem erfolgreich überstanden Einführungslehrgang landet Cia entgegen ihrem Wunsch im Studienbereich Regierung. Sie muss mit 9 Kursen die meisten von allen belegen…

[Rezension] Joelle Charbonneau - Die Auslese - Nur die Besten überleben (1)

Bild
Autor Joelle Charbonneau
Titel Die Auslese - Nur die Besten überleben Seiten 416 Verlag penhaligon
Veröffentlichung August 2013 Genre Jugendbuch, Dystopie
ISBN9783764531171










Buchbeschreibung Sie wurden auserwählt, um zu führen - oder zu sterben!

Nach den verheerenden Fehlern der Vergangenheit war sich die Gesellschaft einig, dass nur noch die Besten politische Macht ausüben dürfen. Von nun an sollten die Psychologen darüber urteilen, in wessen Händen die Zukunft des Landes liegen sollte. So entstand die Auslese.

Cia ist sechzehn und damit eine der Jüngsten, die zu den Prüfungen antreten, die darüber entscheiden, ob man für ein Amt geeignet ist. Zunächst ist sie von Stolz erfüllt – bis die erste Kandidatin stirbt! Jetzt breitet sich Angst aus, und Cia erkennt: Nur die Besten überleben.

Dich erwarten Gefahr, Liebe - und nackte Angst!
Quelle: Verlagsseite
Meine Meinung Beim Stöbern in der Buchhandlung habe ich den 2. Teil der Auslese entdeckt. Die Geschichte hörte sich sehr interessant an, weshalb ich…

[Ausflug] Cuxhaven

Bild
Hallo Ihr Lieben,

der Frühling hat es in meinem Urlaub nicht gut mit mir gemeint: Sturm, Regen, Hagel, Schnee. Ich war froh, als die Sonne übe Ostern dann endlich wieder heraus kam. Also haben wir gleich das gute Wetter genutzt um einen Ausflug an die Nordsee zu machen. Ziel war Cuxhaven.

Frische Seeluft und 'n büschen Wind um die Ohren - das hat mir gefehlt!



Es war ein schöner Tag mit viel Sonne und Wind, der den Kopf frei gepustet hat.

Liebe Grüße
Eure Yen





[Rezension] Tessa Hennig - Elli gibt den Löffel ab

Bild
Autor Tessa Hennig Titel Elli gibt den Löffel ab Seiten 384 VerlagList Ullstei
Veröffentlichung März 2011 Genre Romane
ISBN9783548610498












Buchbeschreibung „Elli gibt den Löffel ab“ – witzig, augenzwinkernd und mitten aus dem Leben gegriffen.

Ein unerwarteter Brief aus Italien stellt Ellis Leben völlig auf den Kopf: Die liebenswerte 60-Jährige hat eine kleine Pension auf der Ferieninsel Capri geerbt. Als ihr museumsreifer VW-Käfer auf dem Weg in den Süden schlappmacht, bekommt sie ausgerechnet Hilfe von Aussteiger Heinz, der Elli in seinem klapprigen Wohnmobil nach Capri bringt. Aber dort wartet eine unangenehme Überraschung auf sie: Ellis ältere Schwester Dorothea hat es ebenfalls auf das Erbe abgesehen. Ein Schwesternstreit entbrennt, bei dem es nicht nur um die Pension, sondern natürlich auch um Männer geht! Quelle: Verlagsseite
Meine Meinung Die liebenswerte Elli hat ihr Leben lang geackert. Durch die Erbschaft in Italien sieht sie ihren Ruhestand plötzlich in einem anderen Licht. Als ihr klap…