[Rezension] C.J. Daugherty - Night School - Um der Hoffnung willen (4)




Autor C.J, Daugherty
Titel Night School - Um der Hoffnung willen
Seiten 416
Verlag Oetinger
Veröffentlichung Mai 2014
Genre Jugendthriller
ISBN 
9783789133367








Buchbeschreibung
Die Situation spitzt sich zu: Die NIGHT SCHOOL fordert ihre Opfer.

Auf Cimmeria herrscht der Ausnahmezustand! Hilflos müssen Allie und ihre Freunde mit ansehen, wie die Machtkämpfe die Internatsschüler zermürben und Nathaniels Einfluss immer stärker wird. Halt gibt Allie in dieser Zeit vor allem Sylvain, der seine Gefühle ihr gegenüber nicht länger verbergen kann. Nur was empfindet Allie wirklich? Bevor sie sich jedoch darüber klar werden kann, holt Nathaniel bereits zum ersten vernichtenden Schlag aus. Und Allie wird bewusst: Wenn Nathaniel nicht bekommt, was er will, ist niemand in ihrer Umgebung mehr sicher … Band 4 der großartigen Thrillerserie um Allie und das Geheimnis der NIGHT SCHOOL – Liebe, Leidenschaft und Gefahr!
Quelle: Verlagsseite

Meine Meinung
Auf der Flucht vor Nathaniel reist Allie zusammen mit ihrer Freundin Rachel von einem Ort zum anderen. Sie vermisst ihre Freunde und die Schule. Als sie einige Zeit mit Rachel bei Sylvains Familie verbringt, kommen sie und Sylvain sich etwas näher. Sie genießen die Unbeschwertheit am Meer, als sie auch dort aufgespürt werden. Lucinda schickt sie umgehend zurück nach Cimmeria.
Allies Angst um ihre Freunde wächst von Tag zu Tag. Deshalb entschließt sie sich, ihre Großmutter zu dem Treffen mit Nathaniel zu begleiten. Ihre Freunde wollen sie von ihrem Vorhaben abbringen, doch Allie ist es leid, immer vor Nathaniel davon zu rennen und um das Leben ihrer Freunde zu fürchten. Was erwartet sich Nathaniel von dem Treffen? Und warum muß Allie mitkommen? Geht es wirklich nur um Macht oder steckt mehr dahinter?
Mittendrin im Krieg gegen Nathaniel findet sich Allie im größten Gefühlschaos wieder. Sylvain oder Carter? Für wen wird sie sich entscheiden?

Und mittendrin im Geschehen endet Band 4 *kreisch* und ich muß bis Mai 2015 auf den letzten Band warten *heul*!


Kommentare