[Rezension] Jessica Martinez - Virtuosity - Liebe um jeden Preis





Autor Jessica Martinez
Titel Virtuosity - Liebe um jeden Preis
Seiten 256
Veröffentlichung Februar 2012
Genre Jugendbuch
ISBN 
9783414823229











Buchbeschreibung
Die siebzehnjährige Carmen ist ein Star. Sie tourt mir ihrer Geige durch die Welt und spielt überall vor ausverkauften Konzertsälen. Doch die Konkurrenz ist hart. Beim Guarneri-Wettbewerb treten Jungstars aus den verschiedensten Ländern gegeneinander an - und nur der Sieg zählt. Carmen steht unter Druck, den sie nur noch mit Tabletten in den Griff bekommt. Doch dann lernt sie Jeremy kennen, ihren ärgsten Konkurrenten um den Sieg. Und obwohl Carmen weiß, dass sie sich vor ihm in Acht nehmen sollte, fühlt sie sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Für Carmen ist die Zeit gekommen, sich zu entscheiden: Setzt sie auf Sieg oder auf die Liebe?
Quelle: Buchrücken

Meine Meinung
Carmen wächst streng behütet bei ihrer Mutter und ihrem liebevollen Stiefvater auf. Statt zur Schule zu gehen, wird sie von Privatlehrern unterrichtet. Der von ihrer Mutter so erwünschte Erfolg und Ruhm erdrücken Carmen, die sich als junge Frau nach Liebe und Geborgenheit sehnt. Doch die Geige spielt die einzige Rolle in ihrem Leben und Disziplin und Perfektionismus bestimmen ihren Alltag - bis sie Jeremy kennen lernt. Erst durch ihn merkt sie, welche Erfahrungen und Erlebnisse ihr in ihrem Leben fehlen. Und dass man sein Lampenfieber auch ohne Beruhigungstabletten in den Grif bekommen kann. Doch ihre Mutter sieht in Jeremy nur einen Konkurrenten, der Carmens Gefühle ausnutzen und sie vom wichtigsten Wettbewerb abhalten will. Carmen ist hin- und hergerissen von ihren Gefühlen. Hat ihre Mutter etwas Recht gehabt? Oder kann sich mehr zwischen den beiden Konkurrenten entwickeln? Wird Carmen ihre Karriere aufs Spiel setzen, um ihre erste Liebe zu erleben? Und geht es beim Guarneri-Wettbewerb mit rechten Dingen zu?

Eine süße Geschichte um die erste Liebe, Erfolg und Sehnsüchten.

Kommentare