Xmas-Shopping mit meiner Tochter

Gestern war ein Shoppingtag mit meiner Tochter angesagt. Schließlich brauchten wir noch Weihnachtsgeschenke und Kerzen und Weihnachtsbücher und über den Weihnachtsmarkt wollten wir auch noch bummeln. Bei strahlend blauem Winterhimmel ging es auf nach Stade.

Als erstes sind wir in dieser tollen Buchhandlung mit Atmosphäre gelandet. Das Knarzen der Dielen, der Duft von Büchern, ich gerate schon wieder ins Schwärmen *seufz* Ob wir fündig geworden sind? Das fragt ihr nicht ernsthaft, oder?! NA KLAR  Smiley

Ein Tisch voller wunderbarer Weihnachtsbücher für groß und klein, für jung und alt *schwärm* Wie soll man sich denn da nur entscheiden? Diese beiden Bücher sind dann in unserer Einkaufstüte gelandet (obwohl noch mindestens 3 weitere darum gebettelt haben, ebenfalls mitkommen zu dürfen).


Und weil dieser Buchladen so toll ist, hat er einen Adventskalender für Kinder am Eingang hängen und jeden Tag darf das erste Kind, das den Laden betritt, ein Tütchen abschneiden. Da leuchten Kinderaugen!

Danach ging es weiter zum alten Holzkran am Fischmarkt in der Stader Altstadt. Dort ist in der Adventszeit das Weihnachtsmannhaus und von Donnerstag bis Sonntag jeweils um 15 und um 17 Uhr liest der Weihnachtsmann höchstpersönlich Geschichten für die Kinder vor. Und zumindest für dieses Jahr sind die Zweifel meiner Tochter an der Existenz des Weihnachtsmannes auf Eis gelegt. Mit strahlenden Augen und roten Wangen kam sie mir freudestrahlend entgegengelaufen. "Mama, das war so toll!" Naja, es sind ja noch ein paar Tage bis Weihnachten und vielleicht setze ich mich nächstes Mal auch einfach mit dazu  Glücklich


Nach einer kleinen Stärkung ging es dann weiter - DEKO wir kommen! Davon kann man auch nie genug haben und die Auswahl an schönen Weihnachtskugeln ist dieses Jahr einfach unheimlich groß.

Nachdem wir dann auch die Weihnachtsgeschenke für meinen Mann zusammen hatten (mehr wird hier dazu nicht verraten, schließlich liest er mit :-P ) haben wir uns eine Stärkung im italienischen Eiscafe nun wirklich verdient. Und weil ich meine Tochter dann erfolgreich von Schmusetier Nummer 378 weggezerrt habe, bin ich dafür beim Karussell schwach geworden Lachender Smiley Was solls, ein Ausritt mit dem Schimmel bei weihnachtlicher Beleuchtung muß auch mal drin sein. Das Pferd hat Julia wieder heil bei mir abgeliefert, also gings weiter zur nächsten Buchhandlung. Ich weiß nicht warum, aber wir können da beide nicht dran vorbei gehen *seufz*

Wie gut, dass es schon kurz vor Ladenschluß war, so fiel die Ausbeute mit einem Buch für meine Tochter zum Glück sehr gering aus Zwinkernder Smiley


Was für ein toller Nachmittag mit meiner Tochter, so einen Bummel wiederhole ich gerne wieder 

Viele Grüße
Eure Yen







Kommentare