[Film-Rezension] Die Eiskönigin - Völlig unverfroren - im Kino

Was gibt es schöneres, als an den regnerischen Schmuddelsonntag mit seinen beiden Lieben im Kino zu verbringen Smiley

Quelle: http://www.moviepilot.de/movies/die-eiskoenigin-voellig-unverfroren/images/10745127

Filmbeschreibung
Inspiriert durch das bekannte und beliebte Märchen „Die Schneekönigin" von Hans Christian Andersen, erzählt Disneys DIE EISKÖNIGIN die Geschichte der furchtlosen Königstochter Anna, die sich – begleitet von dem charmanten, gut aussehenden Abenteurer Kristoff und seinem treuen Rentier Sven mit dem schiefen Geweih, genauso wie dem naiven, lustigen Schneemann Olaf – auf eine abenteuerliche Reise begibt, um ihre Schwester Elsa zu finden, deren eisige Kräfte das Königreich Arendelle im ewigen Winter gefangen halten. In einem Wettkampf gegen die Zeit und die Elemente müssen sie bei dieser gefährlichen Reise höchste Höhen, geheimnisvolle Trolle und unzählige magische Hindernisse überwinden.

Meine Meinung
Kichern, von Herzen lachen, weinen - wie in jedem Disney-Film sind auch hier wieder alle Gefühle dabei, wenn die kleine Anna von ihrer Schwester Elsa verstoßen wird, weil diese ihre Zaubermacht nicht unter Kontrolle hat. Man begleitet Anna auf ihrem Abenteuer und kann bis zum Schluß mitfiebern, ob sie es schafft, ihre Schwester und das Königreich Arendelle zu retten. Disneys "Die Eisköngin - Völlig unverfroren" ist ein toller Kinospaß für die ganze Familie.

Und hier noch der Trailer für Euch:



Viele Grüße
Eure Yen

Kommentare