Apfel- und Kürbisfest

Durch Zufall sind wir gestern in Jork auf dem Obsthof Schuback zum Apfel- und Kürbisfest gelandet.
Bei sonnigem Herbstwetter konnten wir gemütlich über den Hof schlendern. Hof - das Wort hört sich viel zu klein an. Das gesamte Anwesen mit dem Haupthaus, den angrenzenden Nebengebäuden, Café, dem Garten und den Apfelplantagen ist so riesig, dass man den ganzen Tag dort verbringen kann.

Apfelplantagen
Picknick-Garten
Tisch-Deko


Aber zurück zum Apfelfest: Vor dem Hofeingang wurden Saft-Proben, Äpfel und Apfelsaft-Gummibären zum Probieren angeboten, der Hof-Eingang war mit Zelten und Pavillions zum Marktstand umfunktioniert worden. Äpfel, Saft, Zwetschen, Birnen, Cider, Apfel-Secco und Apfel-Champagner standen zum Verkauf.

Der Hof selbst war herbstlich geschmückt, in der Mitte aufgebaute Tische und Bänke luden genauso zum Verweilen ein wie das Hofcafé. Die Düfte von frischen Kartoffelrösti, Kürbissuppe und Äpfeln verschmolzen in mit warmen Herbstluft.





Neben einer Chocolaterie, Kräutern, Tee und getrocknete Früchten gab es sehr viel Selbstgemachtes. Für die Kinder wartete das Kürbisschnitzen. Für die ganze Familie wurde ein Apfelrallye angeboten.



Die Tageseindrücke kann ich kaum mehr in Worte fassen. Alles in allem ein gelungener Tag mit vielen Eindrücken für alle Sinne. Zum nächsten Apfel- und Kürbisfest sind wir auf jeden Fall wieder dabei!
Noch mehr Eindrücke vom Fest könnt Euch hier holen.

Zum Abschluß eines schönen Tages gabs dann noch leckeren Apfel-Cider  Smiley


Bis bald.
Eure Yen

Kommentare